Loading...

Publikationen

Therapie

14.12.2014 Nagalase-Test und Adnagen-Test, warum sind diese Tests bei Krebs so wertvoll?

Bei einer Krebserkrankung denken die meisten Menschen an das Sterben, obwohl es sich dabei im Gegensatz zu einem Herz- oder Hirninfarkt, an denen man notfallmäßig sterben kann, hier eigentlich nur um eine chronische Erkrankung...[mehr]


08.12.2014 Warum die Grippeimpfung dieses Jahr versagt

Der Grippevirus Typ H3N2 ist dieses Jahr besonders aktiv und wurde nicht für die Standardimpfung ausgewählt. Daher habe ich immer den sogar preisgünstigeren tetravalenten Impfstoff empfohlen und auch verimpft. Leider haben einige...[mehr]


07.12.2014 Die intravenöse Sauerstofftherapie und deren Auswirkung auf körpereigene Cannabinoide, Resolvine und Prostaglandine

Eine im Eigenversuch in meiner Praxis durchgeführte Pilotstudie hat gezeigt, wie das Zusammenspiel von intravenöser Sauerstofftherapie und optimaler Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren bei einem fast entzündungsneutralen...[mehr]


20.11.2014 Studienergebnisse zu Psychosen und dem Omega-3-FS-Spiegel der betroffenen Patienten

Das bei Hirnerkrankungen, die mit psychischen Veränderungen einhergehen auch Veränderungen der Fettsäurezusammensetzung bestehen, ist allgemein bekannt. Die logische Schlußfolgerung daraus, nämlich diese Werte zu kontrollieren...[mehr]


18.11.2014 Wie wirkt Vitamin C bei Krebs?

Wie wirkt Vitamin C bei Krebs? Preis für Forschungsergebnisse vergeben. Es geht bei vielen Erkrankungen und auch bei Krebs um epigenetische Phänome. Es liegt keine Mutation vor, aber der Zugriff auf die heilende Erbinformation...[mehr]


17.11.2014 Wenn man überhaupt keine Kohlenhydrate verträgt

FODMAP vermeiden, ist dann die Pauschalaussage. FODMAP steht für fermentierbare Oligo-, Di-, Monosaccharide und Polyole. [mehr]


16.11.2014 Candida albicans im Mund aktiviert Streptococcus mutans und erhöht die Kariesgefahr

Candida albicans gilt nach Korianderkraut als das stärkste natürliche Mittel zur Bindung von Schwer- und Übergangsmetallen. Wir haben alle Hefen in uns, manche aber mehr als andere. Wenn der Körper seinem in Symbiose lebendem...[mehr]


16.10.2014 Harausfall durch Gegenwart bei einer zerbrochenen Energiesparlampe

Die ARD schildert an Hand eines konkreten Falls und einer Befragung der Bevölkerung die Gefahr des Quecksilbers in diesen Lampen und der Gefahren, die beim Zerbrechen so einer Lampe entstehen. Danach hilft dann nur noch die...[mehr]


05.10.2014 HDL, das "Hab Dich Lieb"-Cholesterin soll vor Hirn- und Herzinfarkt schützen

Richtig ist natürlich High Density Lipoprotein, aber hab dich lieb-Cholesterin kann sich der Patient besser merken. Sein Gegenspieler, das LDL, das "Lass das lieber-Cholesterin", ist das Low density Lipoprotein. Man wies nach,...[mehr]


28.09.2014 Akne - Süßes und Milch verstärken die Symptomatik - was hat das mit androgenem Haarausfall zu tun ?

IGF1 und IGF2 sind in der Kuhmilch in hohen Dosen vorhanden. Dadurch erhöht sich der Insulinspiegel im Blut und es wird ein Mangel an nukleärem Forkhead-Box-Protein 01 erzeugt, wodurch die Androgenproduktion angehoben wird....[mehr]


21.09.2014 Prothesen an Zähnen, Gelenken sowie Wirbelversteifungen bestehen in der Regel aus Metalllegierungen

Das gilt auch für Clips, Herzschrittmacher etc.. Daher sollte man vorher schauen, ob es bereits Sensibiliserungen auf die zu verwendenden Substanzen gibt. Ist die Versorgung bereits erfolgt, das Ergebnis aber nicht so wie...[mehr]


14.09.2014 Auf der Suche nach der Achillesferse der Tumoren

So titielt das Deutsche Ärzteblatt und bechreibt warum jemand krank wird und warum einige Krebspatienten unter Chemotherapie früher sterben als andere. Ich möchte diesen guten Artikel zum Anlass nehmen, um aufzuzeigen, warum ich...[mehr]


04.09.2014 Schon bei prädiabetischer Stoffwechsellage und Insulinresistenz leiden Blutgefäße und Nerven

Eine Neuropathie findet sich nicht nur an den peripheren Nerven, so dass man Gefühlsstörungen, eingeschränktes Kälte-Wärmeempfinden, weniger Sensitivät erfährt oder sogar brennnende Füße und trockene Haut bekommen kann, sondern...[mehr]


31.08.2014 Omega-3-Fettsäuren schützen vor Makuladegeneration

Die Medical Tribune (49. Jahrg., Nr. 35, 29.August 2014) berichtet aus einer Pressemitteilung der Harvard Medical Schoolüber die Versuche einer Augenforschergruppe um Dr. Kip Connor in Boston, die Mäuse mit drei verschiedenen...[mehr]


03.08.2014 Sauerstoffmangel im Gewebe führt zur Übersäuerung - Krebszellen metastasieren dann scheller - gesunde Zellen sind unbeeinflusst.

Grundlagenforschungsstudien mit Tumorzellen und normalen Zellen haben gezeigt, dass ein saures Zellumfeld mit einem pH-Wert von 6,6 das Metastasierungspotential von Tumorzellen erhöht. Man findet dann auch mehr zirkulierende...[mehr]


13.07.2014 SIBO-Syndrom - Small Intestinal Bacterial Overgrowth - alter Wein in neuen Schläuchen?

Durchfall, Bauchkrämpfe, Streifen in der Toilette durch Fettstühle, Blähungen, unangenehmes Bauchgefühl. Ursache soll eine Fehlbesiedlung des Dünndarms , eben small intestinal,sein. Es kommt im Dünndarm zu einer Mehrbesiedlung...[mehr]


06.07.2014 Aluminium - Fragebogen zur Ermittlung des persönlichen Belastungsrisikos für Aluminium

Neben der Ermittlung der möglichen Belastung durch einen Fragebogen, bietet sich auch das Messverfahren an. Das kann entnommenes Körpergewebe sein, z. B. ein Polyp oder Tumor,die in der Pathologie in Paraffin eingebettet für...[mehr]


03.07.2014 Omega-3-Fettsäuren - begrenzen Hirninfarktgröße und Schweregrad - verbessern Hirnentwicklung - Denkvermögen - Sozialverhalten

Omega-3-Fettsäuren begrenzen Hirninfarktgröße um 20 % und den Schweregrad des Infarktes um 51%, verbessern die Hirnentwicklung sowohl bei Senioren als auch bei Babies und zeigen auch fünf bis sechs Jahre später ein verbessertes...[mehr]


20.06.2014 Das vegetative Nervensystem, unsere Software im Hintergrund, quasi das Betriebssystem

Das vegetative Nervensystem, unsere Software im Hintergrund, quasi das Betriebssystem, entscheidet darüber, wie wir funktionieren. Wenn wir, wie z. B. ein Marathonläufer, nur ein Ziel vor Augen haben und dieses mit einer wohl...[mehr]


07.06.2014 Ihre Blutwerte möchte ich haben - nächste Woche Todesanzeige

Leider gibt es immer wieder Fälle, in denen kurze Zeit vor dem Tod eine unauffällige Vorsorgeuntersuchung stattgefunden hat und der Patient verstirbt am Abend oder wenige Tage darauf an einem Herzinfarkt. Diese diagnostische...[mehr]


01.05.2014 Bakterienmix im Darm beeinflusst die Gesundheit

So nennt das Gesundheitsmagazin Visite einen seiner Beiträge und fasst damit für den Laien zusammen, was denn so über die Darmflora möglich ist. Erwähnt werden Gewichtsprädispositionen, und chronische Erkrankungen sowie...[mehr]


27.04.2014 Die Syphilis aus dem Wald - Borreliose - unterschätzt, weil unerkannt

Die ÄrzteZeitung berichtet von dem Kongress der Deutschen Borreliose-Gesellschaft in Erfurt und unterstreicht die Aussagen der Experten, dass die laborchemischen Testverfahren als völlig unzureichend zu betrachten wären.[mehr]


13.04.2014 Männlicher Haarausfall - androgene Alopezie - auch bei Frauen

Bekannt ist, dass der männliche Haarausfall mit Geheimratsecken und dem verbreiterten Scheitel bis zum Hubschrauberlandeplatz, durch eine vermehrte Sensibilität der Haarfollikel für die männlichen Hormone bedingt ist. Jeder weiß...[mehr]


04.04.2014 Gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten der Chelat-Therapie

Der Fokus -online berichtet über das Leistungsverzeichniseiner gesetzliche Krankenkasse. Hierbei wird die Chelat-Therapie, ein Verfahren zur Ausleitung von Schwer- und Übergangsmetallen, als ambulantes Naturheilverfahren...[mehr]


30.03.2014 Pharmakogenetik in der täglichen Praxis – Therapieoptimierung durch DNA-Tests und direkter Nachweis der Wirkung von Substanzen auf die Tumorzellen

Die Erkenntnisse der pharmakogenetischen Diagnostik erlauben es bereits heute, im Vorfeld einer Therapie Responder- von Non-Respondern für ein Arzneimittel zu unterscheiden. So kann eine unwirksame Therapie vermieden und durch...[mehr]


23.03.2014 Prostatakarzinom aus der Plastikflasche ?

Studie zur Bedeutung des Weichmachers mit Hormonwirkung als bedeutsamer Faktor bei der Entstehung und dem Fortschritt des Prostatacarcinoms. Hinweis zur Bedeutung anderer Weichmacher.[mehr]


06.03.2014 Omega-6/Omega-3-Fettsäuren, was Sie schon immer wissen wollten -Videointerview mit Dr. Dirk Wiechert

Video-Vortrag von Dr. Wiechert über die Bedeutung der Omega-3-Fettsäuren- Hierbei wird dargestellt, was die pflanzliche alpha-Linolensäure kann, wie der Körper daruas Eicosapentaensäure machen kann oder auch nicht, welche...[mehr]


09.02.2014 Reizdarmsyndrom, Ernährung mit nur wenigen kurzkettigen Kohlehydraten soll hier Linderung verschaffen

Um zu profitieren, muss der Patient allerdings auf einiges verzichten: FODMAPS sind unter anderem enthalten in Brokkoli, Kohl, Roter Beete, Knoblauch, Zwiebeln (Fruktane), Äpfeln, Birnen, Kirschen (Fruktose/Polyole), Blumenkohl,...[mehr]


08.02.2014 Gifte in unserer Umwelt- -Metalle - Feinstaub - PAK - Pflanzenschutzmittel - können uns diese kleinen Giftmengen etwas anhaben ?

Die Dosis macht das Gift, Kleinvieh macht auch Mist, da kommt eins zum anderen ! Quatsch - es gibt so viele Raucher und wieviele davon sind nicht krank ? Blödsinn, 1/4 aller Lungenkrebserkrankter hat nie geraucht. Amalgam - dann...[mehr]


28.01.2014 Führt Metallabrieb von Totalendoprothesen zu Krebs? Welche Bedeutung hat das alltägliche Grundrauschen der Schwermetalle ?

Das war die Fragestellung, der sich Smith AL et al. angenommen haben: Risk of cancer in first seven years after metal on metal hip replacemnt compared with other bearings and general population: linkage study between the National...[mehr]


26.01.2014 Curcumin hemmt Metastasierung bei verschiedenen Krebsarten

Ich habe ja schon wiederholt über den Tausendsassa Curcumin berichtet. Dazu sollten Sie unter "Interessante Links" einmal nachschauen. Nun habe ich einen Artkel bei doccheck News gefunden, der sich mit Curcumin bei Prostatakrebs...[mehr]


19.01.2014 Studie zeigt im Vergleich von gesunden mit krebserkrankten Menschen aus dem gleichen Haushalt eine höhere Schwer- und Übergangsmetall - Belastung in der Krebskrankengruppe

Die Studie wurde in Malwa, einer Region in Punjab in Indien durchgeführt. Die erkrankten Probanden wohnten in dem gleichen Haushalt, wie die gesunden Studienteilnehmer. Es nahmen 50 gesunde und 49 erkrankte Probanden an der...[mehr]


18.01.2014 Fieber ist Freund des Arztes

In traditionellen Kulturen wurde Fieber schon immer respektiert und verstanden. Die meisten Menschen wussten, dass das Fieber steigen und anschließend wieder sinken würde, ähnlich einer Welle, die auf das Festland trifft. Unsere...[mehr]


17.01.2014 Fäkaltransplantation hat korrigierenden Einfluss auf das metabolische Syndrom, Übergewicht und Insulinresistenz

Erste Erfolge mit Fäkaltransplantationen bei Clostridium difficile-Infektionen wurden bereits vermeldet, jetzt wurde diese doch eher ungewöhnliche Therapie auch bei Patienten mit Adipositas bzw. Diabetes in den Niederlanden...[mehr]


28.12.2013 Praxisfilme Dr. Dirk Wiechert - Therapiekonzepte

Wer will schon gerne lange Texte lesen ? Das kann man immer noch, wenn man es wirklich ganz genau wissen will. Nun sind die ersten Filme fertig und auch für Sie veröffentlicht. Schauen Sie selbst und vielen Dank für jede...[mehr]


21.12.2013 Biomonitoring -Schwermetalle - Weichmacher - Phtalate - Bisphenol A - PAK

Umweltgifte werden innerhalb bestimmter Grenzwerte als risikolos oder auch als risikobehaftet eingestuft. Dabei ist das Messkriterium die Akutgefährdung mit akuter oder innerhalb weniger Jahre reproduzierbarer Erkrankung, die...[mehr]


06.12.2013 MRSA, Diabetes, Krankenhauszeit - Therapieverlauf - Rückfall- und Todesfallrate - Was hat das mit Vitaminen zu tun ?

MRSA, der Methicillin-resistente Staphylococcus aureus ist mittlerweile ein echter Problemkeim geworden. Warum aber werden die Erkenntnisse der Uni Münster zu Vitamin B3 und die der Uni Freiburg zu Senföl-Medikation nicht...[mehr]


04.12.2013 Blei - nicht nur aus Wasserleitungen, auch aus Kaffeemaschinen - Metallausleitung - Chelattherapie

Die Aufnahme von Schwer- und Übergangsmetallen über die Lebenszeit ist mit der Entstehung vieler Krankheiten vergesellscchaftet. Das kann am Verbrauch von Cystein und nachfolgend schlechterer Entgiftung, blockierter...[mehr]


01.12.2013 Unverträglichkeit von Kohlenhydraten und deren veränderte Aufnahme über den Darm, Laktose, Fruktose, Sorbit, Xylit, Stärke, Zucker

Wenn Brot Beschwerden macht, muss es nicht an Gluten oder Gliadin liegen, sondern es kann auch an der Züchtung des Getreides zur Widerstandsfähigkeit gegenüber Schädlingen liegen. Die Stärke enthält dann...[mehr]


25.11.2013 Herzschutz durch Chelattherapie bisher nur bei Diabetikern nachgewiesen, 40 - 50%-Risikoreduktion

Der Schutz des Herzens durch die Chelattherapie mit NaEDTA lässt sich in der TACT-Studie mit 40 % Reduktion der Gesamtsterblichkeit der Diabetiker, 40 % Reduktion des Auftretens eines erneuten Herzinfarktes bei den Diabetikern...[mehr]


25.11.2013 Lymphdrainage mit intermittierender pneumatischer Kompression schützt vor Thrombose

Wer zum Liegen kommt, ist thrombosegefährdet. Fast jeder kennt die Maßnahmen des Kompressionsstrumpfes und der Heparinspritzen, damit es nicht zur Thrombose kommt. Patienten mit Schlaganfall und somit Lähmung von Gliedmaßen oder...[mehr]


20.11.2013 Karies entfernen ohne Bohren - Mama, er hat überhaupt nicht gebohrt

Kariesentfernung ohne Bohren ist offensichtlich keine Zukunftsmusik mehr. Schauen Sie sich die Filme an ! Karies entsteht durch Säurebildung und bakteriellen Befall bei kohlehydratreicher Ernährung. Zu diesem Thema der...[mehr]


20.11.2013 LDL-Werte sind out, neue Leitlinien zur Cholesterinsenkung

Neue Leitlinien zum Cholesterin. Noch wichtiger wäre es dann auch, den Zusammenhang zwischen Insulinanstieg bei Insulinresistenz und kohlehydratreicher Ernährung zu erkennen, denn dadurch entstehen die vielen kleinen ungesunden...[mehr]


16.11.2013 Oxyven - Sauerstofftherapie - Neues Bildmaterial und Interview zur Wirkungsweise

Die intravenöse Sauerstofftherapie nach Dr. Regelsberger, kurz IOT oder auch Oxyvenierungstherapie genannt, wird mit den Geräten der Firma Oxyven durchgeführt. Diese hat nun mit mir ein Interview zur Wirkungsweise der...[mehr]


15.11.2013 Gegen das Verlangen, nicht nur bei Alkohol

Man stelle sich vor, es käme heraus, dass Aspirin nicht deshalb gegen Kopfschmerz wirkt, weil es Acetylsalicylsäure enthält – sondern weil auch Maisstärke in den Tabletten steckt, als Bindemittel. Ein Forscherteam um Rainer...[mehr]


12.11.2013 USA: trans-Fettsäuren werden verboten

Transfettsäuren gibt natürlich und unnatürlich. Das sind dann die industriell veränderten Fettsäuren, die sich miteinander verhaken können. Dadurch behalten damit versetzte Lebensmittel ihre Form. Ein geschmolzenes Eis bleibt in...[mehr]


29.10.2013 Colitis ulcerosa, Erweiterung therapeutischer Maßnahmen mit Phosphatidylcholin

Bei der Colitis ulcerosa scheint ein Paradigmenwechsel eingeleitet zu werden. Man weiss um die eingeschränkte Darm-Blut-Barriere an den entzündeten Stellen. Dort liegt neben dem sogenannten Leaky-Gut-Syndrom, welches das...[mehr]


24.10.2013 Berufsasthma durch Argan

Die Medical Tribune titelt damit einen Artikel und verweist auf Arganöl und Arganpuder als Inhaltsstoff von Kosmetika. Arbeitsmedizinisch wurden bei Mitarbeitern solcher arganverarbeitenden Kosmetikfirmen Asthma- und...[mehr]


20.10.2013 Erkältung und Grippe -Virusinfekte - was ist zu tun ?

Gegen Viren gibt es keine Antibiotika. Dennoch gibt es Substanzen , die Wirkung zeigen. Das sind die Silbereiweißtropfen aber auch Senföle und Polyphenole der Malve Cistus incanus. Medikamente wie Amantadin und...[mehr]


18.10.2013 Diabetes mellitus Typ I mit Insulinproduktion noch nach 30 Jahren Krankheitsdauer

Schon im letzten Jahr erregte ein Tierversuch, der die Regeneration der insulinproduzierenden Betazellen in der Bauchspeicheldrüse nachwies, Aufsehen. Hier wurde ein Zusammenhang zum Mikrobiom, also der Darmflora, hergestellt....[mehr]


Treffer 1 bis 50 von 128
<< Erste < Vorherige 1-50 51-100 101-128 Nächste > Letzte >>
Donnerstags-Info-Telefon
17.00 - 18.00 Uhr

NEUES:

23.10.2014

Das Kaffeetrinken im Zusammenhang mit der Reproduzierbarkeit zeitgleich erlernten Wissens...


10.08.2014

Nachdem nun in immer mehr Studien Zusammenhänge zwischen der Mobilfunkbelastung und...


14.07.2014

Der Spiegel berichtet über dunkle Machenschaften bei der Entstehung des MSP- und PSP-Testes. Prof....


16.03.2014

In Tierversuchen mit Zebrafischen, Mäusen und Fröschen konnte man nachweisen, dass insbesondere...


23.12.2013

Gesundheitsnewsletter vom 22.12.2013 Liebe Leserinnen und Leser, liebe Patienten. Vielen Dank...


Newsletter

Praxisnews und Wissens- wertes rund um die Medizin.
Erscheint ca. alle 7-14 Tage.

Melden Sie sich kostenlos bei meinem Newsletter an.

Email-Adresse: