Kategorie: Land und Leben
09.10.2016 Herr Doktor, ich glaube, ich habe mir einen aufgesackt…
Jetzt beginnt wieder die Zeit der vermehrten Infektionen und der Grippe. Wenn man sofort bei den ersten Anzeichen etwas macht, um die Immunantwort zu steigern und zu spezifizieren, kann man dne Durchbruch des Infektes ggf. dadurch verhindern, dass man die Schlacht mit den Keimen schon im Anfangsstadium gewinnt. Für diese Fälle bin ich den Praxen gerüstet, so dass unmittelbare Termine zu den Öffnungszeiten möglich sein sollten. Diese sind aber nur durch vorherigen Anruf gegeben, da ich keine als privatärztliche Praxis keine Pflichtöffnungszeiten habe. 0421-395016 oder 04292-2921

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es zu dem Artikel in der Zeitschrift Land & Leben OHZ.

Öffnet externen Link in neuem FensterHier finden Sie weitere Informationen zu dem Thema des aufkeimenden Infektes auf meiner Homepage.


Donnerstags-Info-Telefon
17.00 - 18.00 Uhr

NEUES:

04.02.2018

Ein neuer Beweis, dass intakte Borrelien trotz Antibiose und negativem Antikörperstatus im Gewebe...


20.01.2018

Gelenkschmerzen können entzündlich oder auch belastungsreaktiv bzw. degenerativ sein. Neben einer...


14.01.2018

Algenpräparate, die in einem Tank, der keine Elektrolyte oder Weichmacher freisetzt und mit...


03.12.2017

Ich habe ja schon einmal eine Zusammenfassung zu Therapieansätzen mit natürlichen Mittel...


03.12.2017

Borrelien haben keine Resistenzen - eine Antibiose tötet Borrelien immer komplett ab. Die...


Newsletter

Praxisnews und Wissens- wertes rund um die Medizin.
Erscheint (fast) jeden Sonntag.

Melden Sie sich kostenlos bei meinem Newsletter an.

E-Mail: