Kategorie: Prävention, Therapie, Vortragsberichte, Tumortherapie
21.03.2015 Videobotschaften zu Vitamin D und Prävention
Das Thema ist extrem spannend und es ist toll, wenn man es versteht. Die Bedeutung der Prävention, die Bedeutung der Mikronährstoffe oder der Veränderung nur einzelner Faktoren wird anschaulich erklärt. Diese Dinge habe ich auf meinem letzten Vortrag zu Vitamin D, Zink und Vitamin C kommuniziert, aber diese Autoren machen es noch anschaulicher. Sie sollten sich die Zeit nehmen! Sie lernen, wie Sie Krankheiten verhindern oder auhc wieder heilen können. Die Aussagen sind stets mit Quellen belegt!

Prof. Dr. Michael Holick im Interview.


Vitamin D in einem Zeichentrickfilm

Prof. Dr. Spitz, ein Nuklearmediziner, erklärt sehr anschaulich die Bedeutung der Prävention, um beim Symptom nicht zu spät zu kommen. Er erklärt auch den Verlauf der Endosymbiontenlehre - Cellsymbiose! Sie verstehen dann das Zusammenspiel unseres Körpers mit der Umwelt. Vortrag auf  dem 2. Symposium der Deutschen Gesellschaft für Paläoernährung (inkl. Präsentationsfolien): Vortrag Prof. Dr. Jörg Spitz (2014)


Donnerstags-Info-Telefon
17.00 - 18.00 Uhr

NEUES:

04.02.2018

Ein neuer Beweis, dass intakte Borrelien trotz Antibiose und negativem Antikörperstatus im Gewebe...


20.01.2018

Gelenkschmerzen können entzündlich oder auch belastungsreaktiv bzw. degenerativ sein. Neben einer...


14.01.2018

Algenpräparate, die in einem Tank, der keine Elektrolyte oder Weichmacher freisetzt und mit...


03.12.2017

Ich habe ja schon einmal eine Zusammenfassung zu Therapieansätzen mit natürlichen Mittel...


03.12.2017

Borrelien haben keine Resistenzen - eine Antibiose tötet Borrelien immer komplett ab. Die...


Newsletter

Praxisnews und Wissens- wertes rund um die Medizin.
Erscheint (fast) jeden Sonntag.

Melden Sie sich kostenlos bei meinem Newsletter an.

E-Mail: