Loading...

Kategorie: Prävention, Therapie, Tumortherapie, Entgiftungstherapie, Immuntherapie, Untersuchungen
31.01.2015 Welche Bedeutung hat die mitochondriale DNA - die Briten wollen die transplantieren
Welche Bedeutung hat die mitochondriale DNA ? Mitochondrien werden als Kraftwerke der Zelle bezeichnet, weil sie unter anderem für die Zellatmung und damit für die Energie zuständig sind. Sie werden nur mütterlicherseits weitergegeben und enthalten 37 Gene und liegen in einer offnen verletzlichen Ringstruktur vor. Die DNA des Zellkerns ist durchdie Knäuelung geschützt. Wenn einige davon mutieren, können Schädigungen in vielen Bereichen auftreten, wie im Gehirn, Nervensystem, in den Muskeln sowie in Leber und Nieren. In den zirkulierenden Lymphozyten des Blutes, die sich alle paar Tage erneuern, kann man Momentaufnahmen und Therapieverläufe diagnostizieren und dokumentieren. Das hat sowohl präventive wie auch therapeutische Bedeutung.

Welche Bedeutung hat die mitochondriale DNA - die Briten wollen die transplantieren

Mitochondrien werden als Kraftwerke der Zelle bezeichnet, weil sie unter anderem für die Zellatmung und damit für die Energie zuständig sind. Sie werden nur mütterlicherseits weitergegeben und enthalten 37 Gene. Wenn einige davon mutieren, können Schädigungen in vielen Bereichen auftreten, wie im Gehirn, Nervensystem, in den Muskeln sowie in Leber und Nieren. 

Diese Mutationen der mitochondrialen DNA kann ich mit dem im MMD verfügbaren Mitochondrienprofil messen. Dieses diagnostische und therapieüberwachende Instrument ist bereits seit drei Monaten fester Bestandteil meiner Praxis!
Laborkosten 330,- € plus Versand, nur Mo-Mi möglich!


Donnerstags-Info-Telefon
17.00 - 18.00 Uhr

NEUES:

16.07.2017

D,L-Methadon ist ein Betäubungsmittel und die Indikation der Schmerzstillung muss stimmen. Aktuelle...


25.06.2017

Das Erschöpfungssyndrom, auch gerne als Burnout-Syndrom beschrieben, wird schwerpunktmäßig in die...


27.05.2017

Effect of Statin Treatment vs Usual Care on Primary Cardiovascular Prevention Among Older...


20.05.2017

Prof. Dr. Henrik Walter, Direktor der Forschungsabteilung Mind and Brain der Universitätsklinik...


30.04.2017

Therapierbarkeit einer mütterlich vererbten Erkrankung im Sinne einer Punktmutation der...


Newsletter

Praxisnews und Wissens- wertes rund um die Medizin.
Erscheint (fast) jeden Sonntag.

Melden Sie sich kostenlos bei meinem Newsletter an.

E-Mail: