Kategorie: Prävention, Sonstiges, Durchblutungstherapie
04.04.2014 Gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten der Chelat-Therapie
Der Fokus -online berichtet über das Leistungsverzeichniseiner gesetzliche Krankenkasse. Hierbei wird die Chelat-Therapie, ein Verfahren zur Ausleitung von Schwer- und Übergangsmetallen, als ambulantes Naturheilverfahren deklariert, welches bei Leistungserbringung durch einen Arzt, erstattet wir. Da sollten die Mitbewerber und die Hüter des Hufelandverzeichnisses, in dem die Chelattherapie noch nicht als Naturheilverfahren aufgenommen ist, aufmerken !

Dieser Link führt unter "ambulante Naturheilverfahren" die Chelattherapie auf und verspricht deren Kostenübernahme. Somit ist hier erstmals die Anerkennung als Naturheilverfahren beschrieben, denn im Hufelandverzeichnis ist sie nicht aufgenommen und es wird auch noch die Kostenübernahme von einer gesetzlichen Krankenkasse zugesichert. Hier sollten die Mitbewerber und die Hüter des Hufelandverzeichnisses aufmerken !

Was ist Öffnet externen Link in neuem FensterChelattherapie und Öffnet externen Link in neuem Fensterwarum ist das für mich interessant?


Donnerstags-Info-Telefon
17.00 - 18.00 Uhr

NEUES:

04.02.2018

Ein neuer Beweis, dass intakte Borrelien trotz Antibiose und negativem Antikörperstatus im Gewebe...


20.01.2018

Gelenkschmerzen können entzündlich oder auch belastungsreaktiv bzw. degenerativ sein. Neben einer...


14.01.2018

Algenpräparate, die in einem Tank, der keine Elektrolyte oder Weichmacher freisetzt und mit...


03.12.2017

Ich habe ja schon einmal eine Zusammenfassung zu Therapieansätzen mit natürlichen Mittel...


03.12.2017

Borrelien haben keine Resistenzen - eine Antibiose tötet Borrelien immer komplett ab. Die...


Newsletter

Praxisnews und Wissens- wertes rund um die Medizin.
Erscheint (fast) jeden Sonntag.

Melden Sie sich kostenlos bei meinem Newsletter an.

E-Mail: