Kategorie: Untersuchungen, Cellsymbiosistherapie
06.12.2012 Gangunsicherheit, Schwindel, M.Parkinson, MS
Bei diesen Erkrankungen liegt neben den klassischen degenerativen Befunden, die wir in der Bildgebung und im Zuckerumsatz der Bildgebung sehen, oftmals auch eine Mitochondriendysfunktion zugrunde. Neben den Laboruntersuchungen, die Defizite als Ursache für die Dysfunktion aufzeigen, kann ich jetzt mit Hilfe eines Sprays, das unter die Zunge gegeben wird, prüfen, ob eine Therapie dieser Teilursache Erfolg verspricht. Dieser tritt binnen Minuten ein oder auch nicht. Wenn ja, dann sollte man diesen diagnostischen Weg weitergehen. Ich freue mich über Ihr Interesse und vereinbare gerne einen Termin.

Viele Menschen entwickeln Konzentrationsstörungen, wie z. B. beim ADHS oder entwickeln mit dem Alter Gangunsicherheiten, manchmal sogar auch bei jungen Menschen. Fehlfunktionen der Mitochondrien werden immer häufiger entdeckt und sind die Ursache der Schwächung der Zellfunktion. Dieses Thema ist in der Medizin relativ neu und keine Kassenleistung. Viele belächeln das Thema und gehen zur Tagesordnung über. Um Ihnen aber zu ermöglichen, dass Sie dennoch Zugang zu diesem Thema gewinnen können, würde ich Ihnen bei einer echten Gleichgewichtsunsicherheit oder bei einer Einschränkung der Gedächtnisleistung gerne dieses Test mit Überprüfung der Wirkung anbieten. Wenn ich die Daten für eine Anwendungsbeobachtung verwerten darf, soll dieser Test für Sie im Sinne der Aufwandsentschädigung kostenfrei sein. 


NEUES:

08.12.2019

Cholin ist bedingt essentiell. Genetische Polymorphismen können die körpereigene Bildung behindern....


23.11.2019

Aluminium ist plazentagängig. Es behindert das Verhalten und die Lernentwicklung. Es verbleibt...


23.11.2019

Die essentielle Aminosäure Tryptophan kann über Kynureninsäure und Quinolinsäure zu...


27.10.2019

Blutdruckmedikamente sollten zum Schlafengehen eingenommen werden. Die Nachtabsenkung und der...


27.10.2019

Zearalenon befindet sich in Mais, Gerste, Weizen und generell in Getreide. Seine östrogene Wirkung...


Newsletter

Praxisnews und Wissens- wertes rund um die Medizin.
Erscheint (fast) jeden Sonntag.

Melden Sie sich kostenlos bei meinem Newsletter an.

E-Mail: