Kategorie: Aktuelles zur Zecke
05.06.2012 News zur Borreliose in Niedersachsen, Bremen und Ritterhude
Am 06.06.12 um 18:30 Uhr hält der Allgemeinmediziner Dr. Dirk Wiechert, Interviewpartner für das NDR-Magazin Visite vom 05.06.12 im Rahmen der Zeckenstudie, einen kostenlosen Patientenvortrag zum Thema Borreliose im Seminarraum der privatärztlichen Praxis für Allgemeinmedizin am Biopunkt in der Juiststr. 12, 28217 Bremen. Um ausreichend Bestuhlung anbieten zu können, bitten wir um Voranmeldung unter 0421-395015.

Das Öffnet externen Link in neuem FensterNDR-Magazin-Visite, ( dieser Link führt zu dem Video über die Zecke) Ratgeber Gesundheit, hat heute Abend in einem Beitrag zum Thema der Borreliose, die durch Zecken übertragen wird, einen sehr gut verständlichen computeranimierten Film zur Ausbreitung der Borrelien von der Zecke in den Menschen gezeigt. Interviewpartner des Bernhard-Nocht- und des Fraunhofer-Institutes wurden zu Vorergebnissen der Zeckenstudie befragt. Anhand von Bildern aus der Sequenz der Zeckenstudie kann man Stationen erkennen, die ein Studienteilnehmer durchläuft. Hierbei wird die Entfernung der Zecke, die Blutgewinnung, das Auftragen des Prüfmedikamentes als Gel und die Abschlussbesprechung nach 57 Tagen in der Studie gezeigt. In der Bremer Praxis des Allgemeinmediziners und Prüfarztes Dr. Dirk Wiechert wird ein Patient mit Neuroborreliose interviewt, der über die Gefahren des Verkennens der Infektion, über Stationen des Auftrtts seiner Symptome und deren Verschwinden unter der antibiotischen Therapie berichtet. Teile des Interviews mit dem Bremer Allgemeinmediziner und Prüfarztes Dr. Dirk Wiechert sind gekürzt und können im Diskussionsteil oder bei der Besprechung der Neuroborreliose im Vortrag der Praxis am Biopunkt in Bremen ergänzt werden.

Der Inhalt meines Patientenvortrages in der Bremer Praxis zur Bedeutung der Zecke und der Borreliose  wird wie immer anschließend als Zusammenfassug online gestellt.

 

Inhaltlich werde ich ich folgende Themen ansprechen:

Spirochäten, Borrelien, Wirte, Entwicklung der Borrelien, Befall der Zecken in ihren Stadien, Stadien der Borreliose, wie breiten sich die Borrelien aus, welche Gewebe werden befallen, welche Symptome, welche Stadien, welche Verläufe kann es geben, gibt es Resistenzen, wie kann ich Borreliose diagnostizieren und zwar symptomatisch als auch laborchemisch über Elisa, Immunoblot, PCR, Elispot, LTT, jeweils an Musterbefunden, wie wird therapiert, was macht man in der Schwangerschaft, gibt es autoreaktive Immunantworten bei Borreliose, wie sind die einzuordnen und zu therapieren, wer sieht und berichtet von Zysten oder Vakuolen, vermehren sich die Borrelien intrazellulär und gibt es dazu literaturquellen, was ist die Chance des angestrebten Ergebnisses der Zeckenstudie.


Donnerstags-Info-Telefon
17.00 - 18.00 Uhr

NEUES:

04.02.2018

Ein neuer Beweis, dass intakte Borrelien trotz Antibiose und negativem Antikörperstatus im Gewebe...


20.01.2018

Gelenkschmerzen können entzündlich oder auch belastungsreaktiv bzw. degenerativ sein. Neben einer...


14.01.2018

Algenpräparate, die in einem Tank, der keine Elektrolyte oder Weichmacher freisetzt und mit...


03.12.2017

Ich habe ja schon einmal eine Zusammenfassung zu Therapieansätzen mit natürlichen Mittel...


03.12.2017

Borrelien haben keine Resistenzen - eine Antibiose tötet Borrelien immer komplett ab. Die...


Newsletter

Praxisnews und Wissens- wertes rund um die Medizin.
Erscheint (fast) jeden Sonntag.

Melden Sie sich kostenlos bei meinem Newsletter an.

E-Mail: